ITZ Hyper.PACS Details

Eigen entwickelte Lösungen, die das medizinische Bild- und Datenmanagement von der ersten Bildaufnahme bis zum Befund im Arztzimmer gewährleisten

Entwickelt nach Vorgaben aus der täglichen radiologischen und kardiologischen Routine

  • Strategisches Gesamtkonzept als All-in-Enterprise-PACS. Alle Daten aller Abteilungen werden in einer Datenbank zusammengeführt.
  • Medizinisches Bildmanagement in mehrsprachigem Enterprice-PACS mit moderner On-Demand-Architektur. Jeder User kann in seiner Sprache parallel arbeiten, Übersetzungsfehler werden vermieden
  • All-In-One-Lösung für Bild (DICOM + NON-DICOM), Grafik (EKG, Fieberkurven) und Befund (pdf, doc) inklusive medizinischem Dokumentenmanagement (DMS).  Webserver und PACS arbeiten mit einer Datenbank.
  • Gleiche Oberfläche für die gesamte Einrichtung (Befundung, Stationen, OP, Homeoffice). Dadurch hohe Akzeptanz und wenig Schulungsbedarf.
  • Befunden mit wenigen Mausklicks! Optimale Workflow-Unterstützung für die Befundungs-Arbeit, Fallbesprechungs-Demo und Bildverteilung.
  • Maximale Bildschirmausnutzung sowohl im Portrait-, als auch im Landscape-Format.
  • Einzigartige Echtzeit-Darstellung von radiologischen und kardiologischen Sequenzen
  • Die DICOM-Daten werden so wieder ausgegeben, wie Sie archiviert wurden. Dadurch wird eine hohe Kompatibilität mit anderen Systemen und Workstations sichergestellt.
  • Viewing-History – ermöglicht nie da gewesene Kommunikation.
  • Frei konfigurierbare Patienten-, Untersuchungs- und Demo-Listen.
  • Intuitiver Aufruf von mehreren Patienten, Untersuchungen oder Serien auf einem oder mehreren Monitoren manuell und mit automatischen Hanging-Protokollen.
  • Integrierte Messfunktionen, MPR/MIP/3D, Orthopädieplanung.
  • Gutes intuitives Export-Modul für jpg, bmp, avi und mov
  • Zugriffs- und Benutzer-Berechtigungskonzept mit VIP-Sicherheit.
  • Mandanten-Trennung für mehrere Organisationseinheiten (Krankenhaus, MVZ, Praxis)
  • Serverbasierte Software. Nur ein zentrales System ist zu betreuen.
  • Nach Konfigurationsänderung kein Neustart mit Ausfall des PACS notwendig.
  • Webbasiert – keine Anwendersoftware wird auf den Clients installiert.
  • ITZ Hyper.PACS unterstützt sämtliche namhafte IT-Archivierungskonzepte. Zusätzlich steht das eigen entwickelte System Hyper.ARC zur Verfügung.
  • Bildverteilung kann auf die Altdaten zugreifen, so wie die Fachabteilungen.
  • Medizinprodukt nach Risikoklasse IIb zertifiziert durch VDE und DQS. IHE-konforme Software (Kompatibilitätssicherheit gewährleistet).